FT-8

Seit Ende August habe ich mich wieder etwas mehr mit Amateurfunk beschäftigt. Notebook ausgemustert und neues eingerichtet.
Station jetzt für die digitalen Betriebsarten:

  • Transceiver: Yaesu FT-857D
  • Antenne: DX-2000 vertikal,  MFJ IntelliTuner – Automatic Antenna Tuner
  • Programme: CQRLOG, WSJT-X, FLDIGI, FLRIG natürlich alles unter Linux!
  • 1, Interface: USB -> Audio, um die Txvcr Audiosignale unabhängig vom internen Audio zu verwenden
  • 2. Interface: USB -> RS232 für CAT Steuerung

Automatisches Logging zu HamQTH, manuell eQSL, LOTW, QRZ.COM.

In der kurzen Zeit  265 QSO’s auf 160m bis 18m getätigt. (Auch 160m ist interessant!) Während in SSB für mich auf 80m meist tote Hose ist, sehe ich in FT-8 die entferntesten Stationen aus Nah. und Fernost (JA, BV etc.).

Ich werde noch noch ein wenig dazu in nächster Zeit auslassen.